Was bedeutet eigentlich Coaching?

Ein Coaching ist nichts anderes als eine kompetente Wegbegleitung. Das Ziel des Coach ist es, seine Klienten in ihrer Individualität zu erkennen und sie bestmöglich zu fördern. Dabei werden die Stärken und Schwächen des Ratsuchenden ergründet und das Selbstbewusstsein gestärkt, indem seine Talente und Begabungen geweckt und gefördert werden. Jeder Mensch hat grosses Potenzial, welches oft ungenutzt bleibt. Der Coach geht davon aus, dass der Klient die für ihn beste Lösung tief im Inneren selbst weiss, sich diese aber noch nicht oder nur teilweise bewusst ist. Der Coach hilft dem Klienten bei dieser Bewusstseinsentwicklung. Die gemeinsam erarbeitete Lösung, welche durch ein Coaching entsteht, entspricht dem Klienten voll und ganz und ist deshalb gut umsetzbar. Der Coach hilft dem Klienten Situationen zu beleuchten und zeigt Wege auf, wie er sich in Zukunft anders verhalten kann, so dass es ihm dabei besser geht. Der Coach bringt den Klienten also quasi auf den richtigen Weg und hilft ihm, sein volles Potenzial zu entfalten. Die Verantwortung für sein eigenes Handeln bleibt jedoch immer beim Klienten, da sich der Klient sonst vom Coach abhängig machen würde, was für beide Seiten sehr ungesund wäre (siehe Drama Dreieck).

In welchen Situationen kann ein Coaching helfen?

Ein Coaching kann grundsätzlich in allen Bereichen des beruflichen sowie persönlichen Lebens helfen. Im Coaching geht es darum, mit viel Einfühlungsvermögen auf den Klienten einzugehen sowie dessen Begabungen zu erkennen und weiter zu entwickeln. Die Persönlichkeit des Klienten wird durch das Bewusstmachen gestärkt und die innere Haltung wird gefestigt, was bei der praktischen Umsetzung hilft. Im Gespräch eröffnen sich neue Sichtweisen auf die aktuelle Situation und Veränderungen werden möglich.

Welches sind die Erfolgsfaktoren für ein Coaching?

Wenn der Klient die Bereitschaft hat etwas zu verändern und sein altes Denk- und Verhaltensmuster in Frage zu stellen, so stehen die Chancen gut, dass das Coaching erfolgreich ist. Essentiell ist neben der Chemie, welche zwischen Coach und Klient stimmen muss, dass die Coaching-Gespräche in einer ruhigen, angenehmen und geschützten Atmosphäre stattfinden. Durch das Entspannen des Klienten kann er zur Ruhe kommen und ist offen für die notwendige Veränderung.

Mein Ziel als Coach

Es ist stets ein individueller Weg, auf welchem ich Ratsuchende begleite. Mein Wunsch ist es, dass meine Klienten gelöst und motiviert aus unseren Sitzungen nach Hause gehen. In einem geschützten Rahmen biete ich die Möglichkeit, über ihre Anliegen zu sprechen und versuche mit Hingabe ihr Potenzial aufzuzeigen und sie in ihrer Entwicklung zu unterstützen und bestärken.

Spezialgebiete

Gerne unterstütze und begleite ich in allen Belangen und dennoch habe ich mich durch meinen Werdegang etwas spezialisiert. Neben dem Kinderwunschcoaching, bin ich aufgrund meiner beruflichen Laufbahn sehr versiert beim Thema Job- / Bewerbercoaching. Als sehr harmonieliebender Mensch, ist es mir ein besonderes Anliegen, in Konfliktsituationen zu vermitteln / begleiten. Mangelnde Kommunikation ist meistens das Hauptproblem bei privaten Konflikten. Als private Mediatorin vermittle ich zwischen zwei Konfliktparteien oder begleite Menschen in Konfliktsituationen, wenn sie selbst nicht mehr weiter wissen in Form eines Konfliktcoachings.